Wenn Abwasser zum Geruchsproblem wird

Person beim Grillen

Das Wetter ist schön, Sie stehen draußen am Grill und freuen sich auf einen schönen Abend mit Freunden und leckerem Essen…

…Doch plötzlich steigt Ihnen ein unangenehmer Geruch in die Nase. Dieser wird immer intensiver, sodass Sie Ihren Grillabend nach drinnen verlegen müssen.

Genau das erlebten die Anwohner eines Wohngebiets in unmittelbarer Nähe zu einem Hauptpumpwerk. Mit der Zeit wurde die Geruchsbelästigung untragbar.

Ein naheliegender Industriebetrieb verursachte dies durch tägliches und mehrfaches Einleiten von Abwasser. Die langen Standzeiten im Vorsammler sorgten dafür, dass das Wasser faulte. Das Einströmen von neuem Abwasser sorgte dafür, dass neuer Schwefelwasserstoff freigesetzt und der Geruch immer schlimmer wurde.

Der Kunde hatte bestimmte Anforderungen, denen wir gerecht werden mussten. Lange Standzeiten der Filtermedien, wartungsarme Systeme, “Biofilter” und eine quantitative Messung der Geruchsbelastung über den Zeitraum einer Woche sind einige dieser Vorgaben.

Natürlich sollte die Lebensqualität der Anwohner gesteigert werden. Dafür musste selbstverständlich die Geruchsbelästigung im besten Fall eliminiert werden, ohne neue Probleme (wie laute Geräusche) zu schaffen.

Unsere Messungen zeigten, dass eine deutliche Schwefelbelastung vorlag. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, überlegten wir uns eine clevere Strategie:

Das System “Biofilter” wurde bereits durch eine Nachfilterstufe ergänzt, um die Schwefelwasserstoffspitzen zu beseitigen. Die Biofilterauslegung erfolgte dann auf einer geringeren Belastung .

Die Nachfilterstufe wurde dann durch das Medium “Purafil Odacarb Ultra” aufgefüllt und durch das “Purafil SP Medium” ergänzt. So werden Schwefelwasserstoffe und andere schlecht abbaubare Geruchkomponenten eliminiert.

Innerhalb von nur 4 Arbeitstagen schafften wir es, eine Kompaktanlage mit Schallkapselung des Lüfters sowie der gewünschten Förderüberwachung zu bauen.

Im März 2015 wurde die Anlage in Betrieb genommen und die Ergebnisse waren sofort erkennbar. Die Anwohner konnten die Sommermonate draußen ohne Geruchsbelästigung genießen. Die üblichen Beschwerden blieben aus.

Oder, um es in den Worten des Betreibers wiederzugeben : “Eine Sorge weniger!”

Erfahren Sie hier mehr über unsere Lösungen für die Abwasserindustrie

Ähnliche Beiträge

Überstunden in der Abwasserindustrie

⏱️ Die Zeitkonten laufen wieder über … Denn in der Abwasserindustrie sind Überstunden leider oft Teil des Arbeitsalltags. Aber warum kommen diese zeitaufwendigen Zusatzschichten immer

Mehr lesen
Cheers auf ein neues Jahr – Team Dolge stößt auf dem Weihnachtsmarkt an

Cheers auf ein neues Jahr 🥂

Wir möchten Ihnen herzlich für ein Jahr der Zusammenarbeit und des gemeinsamen Wachstums danken. Ihr Engagement hat 2023 besonders gemacht! Möge das kommende Jahr für

Mehr lesen

Weitere Beiträge entdecken

Uncategorized

Überstunden in der Abwasserindustrie

⏱️ Die Zeitkonten laufen wieder über … Denn in der Abwasserindustrie sind Überstunden leider oft Teil des Arbeitsalltags. Aber warum kommen diese zeitaufwendigen Zusatzschichten immer

Read More »

Im Trend

DOLGE Newsletter

Abonniere Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Updates zu unseren neuesten Produkten, Angeboten und Branchentrends direkt in Ihr Postfach. Erfahren Sie als Erster von exklusiven Aktionen und profitieren Sie von wertvollen Tipps und Ratschlägen.

Sprechen Sie mit unseren Experten

Unsere Experten stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anforderungen zu entwickeln. Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich, um den ersten Schritt zu machen und Ihre Produktionsprozesse zu optimieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Andreas Peetz: Experte für Elektronik-Korrosion und Gase

Andreas Peetz

Leiter Innendienst

Sichern Sie sich jetzt Ihr gratis Korrosionsschutz Booklet

Über 60% der Elektronikausfälle in industriellen Umgebungen sind auf Korrosion zurückzuführen, ein Trend, der durch Miniaturisierung, prozessnahe Elektroniknutzung und den Einsatz korrosions-empfindlicher Materialien zunimmt.

Melden Sie sich zum DOLGE Newsletter an und erhalten Sie Ihr kostenloses Booklet sofort per E-Mail mit wichtigen Informationen und Daten, um Ihre Anlagen zu schützen und Ausfälle zu vermeiden.