Häufig gestellte Fragen
DOLGE Systemtechnik

Häufig gestellte Fragen

Wir bezeichnen dies als Mediumstandzeit, die maßgeblich von den
Eingangskonzentrationen beeinflusst wird. In den meisten Anwendungen
streben wir eine Standzeit von 1,5 bis maximal 5 Jahren an. Die positive
Nachricht: Das Filtermedium wird nur verbraucht, wenn entsprechende
Belastungen durch den Filter geleitet werden.

Das Medium muss gemäß Abfallschlüssel 150202 entsorgt werden. Darüber hinaus sind regionale Richtlinien zu beachten. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit Ihrem regionalen Entsorgungsfachbetrieb in
Verbindung.

In unserem Labor in Eschwege analysieren wir die Reststandzeit der
chemischen Filtergranulate. Hierfür ist eine kleine Probe des Mediums
erforderlich, die der Kunde selbst entnehmen kann. Alternativ kann
unser Servicetechniker diese Probe entnehmen und gleichzeitig den
Zustand des Filters überprüfen.

Sowohl bei dem chemischen Filtergranulat als auch bei der Aktivkohle
erfolgt zunächst die Adsorption des Gases. Im Unterschied zur
Aktivkohle geht der Prozess beim chemischen Filtergranulat jedoch
einen Schritt weiter – die Chemisorption. Hier wird das aufgenommene
Gas umgewandelt bzw. neutralisiert, und eine Desorption ist nicht mehr
möglich.

Bei vielen Projekten arbeiten wir Hand in Hand mit Ingenieurbüros,
Planern, Lüftungsfirmen und Installationsfirmen zusammen. Unser
Vertriebsmitarbeiter fungiert dabei als universeller Ansprechpartner für
unsere Kunden und alle Beteiligten. (MK)

Die Kosten für eine chemisorptive Luftfilteranlage können pauschal nicht
beziffert werden, da sie stark von verschiedenen Faktoren abhängen.
Der kleinste Druckluftfilter beginnt bei 80 €, während das teuerste
Modell bis zu 80.000 € kosten kann. Betrachtet man dies im Kontext der
Schadensabwendung, vergleichbar mit einer Versicherung, erscheint der
Investitionsbetrag verhältnismäßig gering. Insbesondere bei akuten
Korrosionsproblemen kann der Return on Investment (ROI) bereits in
wenigen Monaten liegen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Berechnung
des ROI für Ihre spezifische Situation.

Anzeichen für eine mögliche Korrosion in Ihrem System können sich auf
unterschiedliche Weisen manifestieren. Grundlegend ist Korrosion
allgegenwärtig und zeigt sich beispielsweise durch vergilbte Fotos,
angelaufenes Silber und schwarze Kupferdachrinnen. Säureanteile in der
Luft sowie Gase aus produktiven Prozessen können Korrosion
verursachen oder verstärken.
Korrosion ist oft schwer erkennbar und wird fälschlicherweise mit
altersbedingten Erscheinungen verwechselt, besonders bei
elektronischen Teilen, wo sie kaum sichtbar ist. In extremen Fällen
können sichtbare Anzeichen wie Korrosionsspäne oder schwarze
Kupferschienen auftreten. Diese unsichtbare Korrosion kann zu
Produktions- und Elektronikausfällen führen, deren Ursache oft
unbekannt bleibt.

Unsere Lieferzeiten variieren je nach Produkt. Obwohl unser Lieferant
aus den USA stammt, verfügen wir über ein großzügiges Lager.
Filtersysteme haben wir auf Lager und können innerhalb weniger Tage
versendet werden. Zudem werden unsere Medien vor Ort abgefüllt,
wodurch eine Lieferung innerhalb von 5 Tagen möglich ist.

Ja, Dolge hilft auch bei Gerüchen. Unser Fokus liegt auf allen
gasförmigen Themen, einschließlich Geruchsvermeidung, Korrosion,
Personen- und Arbeitsschutz, die durch toxisch aggressive Gase und
geruchintensive Substanzen verursacht werden.

Ja, Dolge bietet Filterlösungen für gut isolierte Gebäude mit
unzureichender Belüftung, um das Sick-Building-Syndrom zu
bekämpfen. Diese Filter entfernen Schadstoffe, Viren, Bakterien, Staub
und Schimmel aus der Luft

Dolge filtert sowohl Innen- als auch Außenluft. Unsere vielfältigen
Lösungen werden individuell an Ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst

Nein, unser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Gerne
kommen wir auch zu Ihnen vor Ort, um uns einen Überblick über Ihre
individuellen gasbedingten Herausforderungen zu verschaffen."

Es ist wichtig, Lagerräume für das Produkt so zu gestalten, dass die
Behälter fest verschlossen sind und an einem kühlen, gut belüfteten Ort
aufbewahrt werden. Dabei gilt es, das Produkt vor Wasser und
schadstoffhaltiger Luft (Gas, Partikel, Aerosol) zu schützen, da
andernfalls die Brauchbarkeit beeinträchtigt wird.
Für die Lagerbedingungen werden folgende Verpackungsmaterialien
empfohlen:
Karton aus doppelwandiger Wellpappe mit stabilem PU-Inlett, geeignet
für Inhalte bis zu 160 kg.
Spritzguss-Polystyrol-Kübel mit einem dichtschließenden Deckel, der
eine Neopren-Dichtung einschließt.
Nicht geeignet sind poröse Materialien, die den Kontakt mit Wasser, Luft
oder enthaltenen Schadstoffen ermöglichen.

Das Filtergranulat kann auch in anderen Filtersystemen wie z.B.
Aktivkohlesystemen eingesetzt werden. Hierbei ist es aber sehr wichtig
sowohl die technischen Auslegungsparameter als auch die
Anforderungen an das Filtergranulat zu beachten. Gerne sind wir bei der
Projektierung behilflich.

Aktivekohle wirkt überwiegend physikalisch durch Adsorption. Diese
Wirkung wird oftmals durch Aufbringung von Chemischen Substanzen
(Dotierung) unterstützt. Synthetische Medien sind durch und durch auf
Ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften hin entwickelt. Dies
macht sich neben anderen Vorteilen insbesondere durch deutlich Höhere
Kapazitäten und Effektivitäten bemerkbar.

Das synthetische Filtergranulat ist im Grunde genommen sicher und
ungiftig, solange es ordnungsgemäß behandelt wird. Beachten Sie bitte,
dass die Toxizität von Substanzen in der Menge liegt. In großen Mengen
und bei unsachgemäßer Handhabung besteht das Risiko von
Umweltschäden.

Beim Kontakt der Gasmoleküle mit dem chemischen Granulat tritt eine
chemische Reaktion ein. Dabei erfolgt eine Umwandlung des Gases
durch Oxidation oder Neutralisation. Die verbleibenden Bestandteile,
hauptsächlich mineralische Rückstände, verbleiben im Granulat,
während entstehendes Wasser unter Umständen abgegeben wird.

Das Angström ist eine Längeneinheit, benannt nach dem schwedischen
Physiker Anders Jonas Angström. Zur Bewertung des
Korrosionspotenzials in einer Umgebung wird ein sogenannter
Korrosions-Klassifikations-Coupon verwendet. Dieser besteht aus einem
Element mit Kupfer- und Silberstreifen. Die Dicken der
Korrosionsschichten auf beiden Streifen werden in Angström gemessen,
wobei ein Angström 10-10 Meter entspricht.

Für Korrosionsschutzanwendungen bewerten wir die Korrosivität der
Luft nach dem Filter mithilfe eines Korrosions-Klassifikations-Coupons.
Das Ergebnis wird gemäß der international anerkannten Norm (ISA
71.04) in eine entsprechende Korrosionsklasse eingestuft.
Bei Anwendungen zur Geruchseliminierung überprüfen wir das Ergebnis
auf olfaktorische Weise. Unser ganzheitliches Konzept, das "Wheel of
Clean Air", gewährleistet, dass Ihre Filteranlagen sicher und optimal
funktionieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Filtergranulaten wie Aktivkohle können
synthetische Filtergranulate bis zu einer relativen Luftfeuchte von nahezu
100% eingesetzt werden, ohne das Filterergebnis zu beeinträchtigen.
Für die chemische Wirkung ist sogar ein geringes Maß von etwa 10%
Feuchtigkeit mindestens erforderlich.

Für verschiedene Gase und Anwendungen stehen unterschiedliche
Medien zur Verfügung. Die Auswahl des Filtermediums kann je nach
spezifischer Applikation variieren, und in einigen Fällen können auch die
Körnungen entsprechend angepasst werden.

Sobald die Belastungen bekannt sind oder möglichst genau geschätzt
werden können, bieten wir Ihnen eine detaillierte Kalkulation der
Filterleistung an.

Im Rahmen unseres Serviceprogramms "Wheel of Clean Air" verstehen
wir den Service als kontinuierlichen Prozess. Nach dem Kauf wird Ihr
Filtersystem in unser Serviceprogramm aufgenommen, um die
fortlaufende Leistung sicherzustellen. Darüber hinaus bieten wir
Schulungen und regelmäßige Updates für Ihre Mitarbeitenden und alle,
die mit dem System arbeiten, an, um sicherzustellen, dass sie stets
informiert sind und das Beste aus Ihrem System herausholen können.

Purafil ist der Urheber und seit über 50 Jahren Marktführer im Bereich
synthetischer Chemisorptionsmedien. Die Firma DOLGE ist der offizielle
und einzige Exklusivvertreter von Purafil in Deutschland.
Obwohl es in Europa keine Hersteller synthetischer
Chemisorptionsmedien gibt, gibt es weltweit einige wenige Hersteller,
die jedoch nicht unter eigenem Label in Europa auftreten.

Die ISA Norm, herausgegeben von der „Instrumentation Society of
Automation“, ist ein Standard für die Normung und Standardisierung im
Bereich der korrosionsbeständigen Luftfiltration. Insbesondere bezieht
sich der aktuelle Standard S71.04 von 2013 auf die Klassifizierung der
Aggressivität von Umgebungsbedingungen für elektronische Anlagen
und prognostiziert die durch Korrosion bedingten Schadens- und
Ausfallrisiken. Die Klassifizierung erfolgt durch die Analyse von Kupferund
Silberstreifen, die einer Umgebung für 30 Tage ausgesetzt sind und
deren Korrosionsfilm im Labor untersucht wird.

Antwort: Korrosion stammt aus dem Lateinischen und bedeutet
"zersetzen". Gemäß DIN EN ISO 8044 ist Korrosion die Reaktion eines
Werkstoffs mit seiner Umgebung, die eine messbare Veränderung des
Werkstoffs bewirkt und zu einer Beeinträchtigung der Funktion eines
Bauteils oder Systems führen kann. Meist wird von der chemischen
Korrosion gesprochen, die auf Metallen stattfindet. Ein bekanntes
Beispiel für Korrosion ist das Rosten, die Oxidation von Eisen.

 

Maschine der Papierindustrie, die durch Korrosion ausfallen kann
DOLGE schutz

Wir kennen die Bedenken und Herausforderungen

Mit DOLGE Systemtechnik und profitieren Sie von einer Partnerschaft, die Ihre Produktivität steigert, die Qualität Ihrer Produkte sichert und Ihnen wertvolle Zeit und Kosten erspart. Unsere maßgeschneiderten Lösungen bieten Ihnen:

Höchste Sicherheit

Mit modernster Technologie schützen wir Ihre Antriebssteuerungen und Elektronik vor Korrosion und Ausfällen, um ungeplante Stillstände zu minimieren.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Effizienzsteigerung

Unsere Lösungen optimieren Ihre Produktionsprozesse und steigern die Leistung Ihrer Anlagen, was zu höherer Produktivität führt.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Branchenexperten

Verlassen Sie sich auf über 25 Jahre Erfahrung und das Fachwissen unseres Teams, um Lösungen für Ihre spezifischen Anforderungen zu erhalten.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Kosteneffizienz

Durch die Vermeidung von Stillständen und den Schutz Ihrer Anlagen senken Sie langfristig Ihre Betriebskosten.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Innovative Technologie

Wir bleiben stets auf dem neuesten Stand der Technik, um Ihnen die fortschrittlichsten Lösungen zu bieten.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Zuverlässiger Partner

DOLGE Systemtechnik ist ein Familienunternehmen mit langjähriger Tradition und einem klaren Fokus auf Kundenzufriedenheit.

Vorteile, die unsere Ansätze bieten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Ihnen unsere innovativen Ansätze bieten.
Know More

Sprechen Sie mit unseren Experten

Unsere Experten stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anforderungen zu entwickeln. Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich, um den ersten Schritt zu machen und Ihre Produktionsprozesse zu optimieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Andreas Peetz: Experte für Elektronik-Korrosion und Gase

Andreas Peetz

Leiter Innendienst

Sichern Sie sich jetzt Ihr gratis Korrosionsschutz Booklet

Über 60% der Elektronikausfälle in industriellen Umgebungen sind auf Korrosion zurückzuführen, ein Trend, der durch Miniaturisierung, prozessnahe Elektroniknutzung und den Einsatz korrosions-empfindlicher Materialien zunimmt.

Melden Sie sich zum DOLGE Newsletter an und erhalten Sie Ihr kostenloses Booklet sofort per E-Mail mit wichtigen Informationen und Daten, um Ihre Anlagen zu schützen und Ausfälle zu vermeiden.