Schwefelwasserstoff – unser Gas des Monats

Schwefel

Hochgiftig, übelriechend, farblos und brennbar – Schwefelwasserstoff, unser Gas des Monats!

Die meisten erkennen Schwefelwasserstoff an seinem typischen Geruch von faulen Eiern. Dieser entsteht bei der Zersetzung schwefelhaltiger Aminosäuren in den Proteinen von Eiklar und Dotter.

In der Natur kommt es auch in Erdgas und Erdöl, als vulkanisches Gas, beim Abbau von Biomasse (Verwesung oder Fäulungsprozesse), Mülldeponien, Abwasserdruckleitungen oder bei Verdauungsvorgängen im Darm vor. Es kann sogar mitverantwortlich für Mundgeruch sein.

Das Gas lässt sich auch im Labor herstellen. Schwefelwasserstoff ist die Hauptquelle für elementaren Schwefel und wird wiederum zur Hauptquelle bei der Umsetzung von Schwefelsäure.

Achtung bei Schwefelwasserstoff! Hierbei handelt es sich um ein äußerst giftiges Gas, das die Geruchssensoren betäubt, sodass eine Erhöhung der Konzentration nicht wahrgenommen wird. Sowohl langfristig als auch kurzfristig kann das Gas erheblichen Schaden anrichten. Denn schon eine geringe Dosierung kann zu schweren gesundheitlichen Problemen oder sogar zum Tod führen.

Zum Gas des Monats hat es Schwefelwasserstoff geschafft, weil es nicht nur ein gesundheitliches Risiko darstellt, sondern auch genauso gut aus der Luft herausgefiltert werden kann.

Hier gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge! Dabei ist es egal, ob es sich um eine Geruchsbelästigung handelt oder sogar Schäden für die Gesundheit entstehen können. Der richtige Filter, inklusive des entsprechenden Mediums, beugt vor und befreit Sie zuverlässig von sämtlichen Belastungen.

#medium #filter #gesundheit #chemie #gas #schwefel #schwefelwasserstoff #giftig #gefahr #filtration

Ähnliche Beiträge

Überstunden in der Abwasserindustrie

⏱️ Die Zeitkonten laufen wieder über … Denn in der Abwasserindustrie sind Überstunden leider oft Teil des Arbeitsalltags. Aber warum kommen diese zeitaufwendigen Zusatzschichten immer

Mehr lesen
Cheers auf ein neues Jahr – Team Dolge stößt auf dem Weihnachtsmarkt an

Cheers auf ein neues Jahr 🥂

Wir möchten Ihnen herzlich für ein Jahr der Zusammenarbeit und des gemeinsamen Wachstums danken. Ihr Engagement hat 2023 besonders gemacht! Möge das kommende Jahr für

Mehr lesen

Weitere Beiträge entdecken

Uncategorized

Überstunden in der Abwasserindustrie

⏱️ Die Zeitkonten laufen wieder über … Denn in der Abwasserindustrie sind Überstunden leider oft Teil des Arbeitsalltags. Aber warum kommen diese zeitaufwendigen Zusatzschichten immer

Read More »

Im Trend

DOLGE Newsletter

Abonniere Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Updates zu unseren neuesten Produkten, Angeboten und Branchentrends direkt in Ihr Postfach. Erfahren Sie als Erster von exklusiven Aktionen und profitieren Sie von wertvollen Tipps und Ratschlägen.

Sprechen Sie mit unseren Experten

Unsere Experten stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anforderungen zu entwickeln. Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich, um den ersten Schritt zu machen und Ihre Produktionsprozesse zu optimieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Andreas Peetz: Experte für Elektronik-Korrosion und Gase

Andreas Peetz

Leiter Innendienst

Sichern Sie sich jetzt Ihr gratis Korrosionsschutz Booklet

Über 60% der Elektronikausfälle in industriellen Umgebungen sind auf Korrosion zurückzuführen, ein Trend, der durch Miniaturisierung, prozessnahe Elektroniknutzung und den Einsatz korrosions-empfindlicher Materialien zunimmt.

Melden Sie sich zum DOLGE Newsletter an und erhalten Sie Ihr kostenloses Booklet sofort per E-Mail mit wichtigen Informationen und Daten, um Ihre Anlagen zu schützen und Ausfälle zu vermeiden.